Martin Hornstein
Veranstaltungen 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 2021
       
 

Veranstaltungen 2022

11.2.
18-21 Uhr
  wiener.literatur.werk.statt
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2.Stock
     
10.-13.1.
18 Uhr
  Poesie und Atem - Schreibwerkstatt
"Auf der Suche nach der inwendigen Seite der Dinge und der Worte, ihrer nach innen gerichteten Offenheit, ihrem Atemspielraum." Hilde Domin

Eine Reise ins Innerste von Gedichten und ins Innerste der anwesenden Dichterinnen und Dichter. Welchen Einfluss nimmt der dichterische Atem auf das Schreiben von Gedichten und wie wirken die Werke auf uns zurück? Zeit, um den eigenen Atem zu spüren und diesen in eigene Gedichte zu gie&szlg;en.


Leitung: Semier Insayif
Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Puchberg, 4600 Wels, Puchberg 1
Tel: 07242/46558, 47537
Mehr auf: Bildungshaus Puchberg
     
22.2.
19 Uhr
  DICHT-FEST

es lesen:
Sophie Reyer Musica Femina edition keiper
Maria Seisenbacher Hecken sitzen Limbus Lyrik
Timo Brandt Nicht noch mal Legenden edition keiper
Susanna Bihari 3x Liebe edition keiper
Emily Artmann in einem mantel aus fischhaut Edition Thanhäuser


REDAKTION UND MODERATION: Semier Insayif
Ort: Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
     
25.-26.2.
18-21 Uhr
  schreibwerkstatt wien
poesie und kurzprosa
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2.Stock
     
15.3.
18-21 Uhr
  wiener.literatur.werk.statt
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2.Stock
     
11.-13.3.
  Festival WØD-Weinberg 2022
Orchesterhaus Salzburg
Vertonungen von Gedichten von Semier Insayif und Lesung von Semier Insayif
zum Detail-Programm
     
26.-27.3.
  schreibwerkstatt
poesieworkshop
Semier Insayif
AKT - Akademie für ganzheitliche Kunsttherapie, 1210 Wien, Scheffelstr. 13
mehr auf: AKT
     
5.4.
18-21 Uhr
  wiener.literatur.werk.statt
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2.Stock
     
28.4.-1.5.
  bis an die grenzen und darüber hinaus
kurzprosa und ihre ränder

"Wir brauchen eine neue Sprache, die sich nicht einfach von uns überreden lassen wird." Gert Jonke

Eine sprachliche Suchbewegung zu den Rändern des Möglichen und Unmöglichen eines Prosatextes, in aller Kürze, in aller vertrauten Unversehrtheit, in aller überbordenden Schlichtheit, in aller Fremdheit, in aller Berührtheit, in aller Unerzählbarkeit, in aller Verspieltheit, in aller Unerhürtheit, in aller existentiellen Verrücktheit und ... darüber hinaus. Und das alles, um an eigenen Texten zu arbeiten und gemeinsam über Inspiration, Produktion und die entstandenen Werke zu reflektieren.

Leitung: Semier Insayif
Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Puchberg, 4600 Wels, Puchberg 1
Tel: 07242/46558, 47537
Mehr auf: Bildungshaus Puchberg
     
10.5.
18-21 Uhr
  wiener.literatur.werk.statt
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2.Stock
     
12.5.
20 Uhr
  herzkranzverflechtung
Ausgangspunkt der poetisch-musikalischen Veranstaltung ist der Gedichtband "herzkranzverflechtung" (hochroth Verlag, Wien 2018). In diesem stellt das Sonett das formale Herz des Gedichtbandes dar. Der Dichter Semier Insayif setzte ein Meistersonett ins Zentrum, von dem aus er zwei Sonettenkränze schreibend flocht. Fünf österreichische Komponist*innen haben einige Gedichte des ersten Sonnettenkranzes, in dem motivisch Themen wie Identität, Sprache und Liebe auftauchen, ausgewählt und vertont. Das Ensemble Reconsil unter der Leitung von Antanina Kalechyts, der Countertenor Thomas Diestler und der Autor selbst werden diese poetisch-musikalischen Neuschöpfungen zur Uraufführung bringen.

INTERPRET_INNEN
Semier Insayif . Texte, Lesung, Stimme
Tim Severloh, Ruben Berroeta Bueno . Countertenor
Ensemble Reconsil
Antanina Kalechyts . Dirigentin

PROGRAMM
Rudolf Hinterdorfer: so weiß ich nicht . . . ? (2022; Uraufführung)
Fritz Keil: VII/X (2021; Uraufführung)
Sylvie Lacroix: Ordnungen (2022; Uraufführung)
Katharina Roth: herzholpern (2022; Uraufführung)
Norbert Sterk: im flechten. ein herzstück (2022; Uraufführung)
Alexander Wagendristel: I/X (2021; Uraufführung)

BRICK-5, 1150 Wien, Fünfhausgasse 5
Anmeldung unter office@oegzm.at erforderlich.
Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Corona-Verordnungen der Regierung sowie Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung

Eine Veranstaltung der ÖGZM - Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik in Zusammenarbeit mit Ambitus Konzertreihe.
     
31.5.
19 Uhr
  TEXT.BEGEGNUNGEN
poesie als musik - zwischen atem stille und schrei
Österreichische Gesellschaft für Literatur
Palais Wilczek, Herrengasse 5, Stiege 1, 2. Stock, 1010 Wien
Mit Manon Bauer und Julia Costa
Ein Abend voller Gedichte, Musik und der poetischen Korrespondenz zweier Dichterinnen. Und nicht zuletzt mit Gesprächen über die Frage, wie Gedichte entstehen, was sie sind und welche Bedeutung sie für den/die Einzelne/n und eine Gesellschaft entwickeln könn(t)en.
Idee, Moderation und Gespräch: Semier Insayif
     
Do, 30.6.
19 Uhr
  DICHT-FEST
es lesen:
Siljarosa Schletterer azur ton nähe. Flussdiktate (Limbus Verlag)
Kathrin Niemela wenn ich asche bin, lerne ich kanji (parasitenpresse)
Thomas Havlik Dali schreit Hochalpen (Edition fabrik.transit)
Petra Ganglbauer Seelen gekritzelt (Manuskript)
Friedrich Hahn welke knospen. ein langgedicht (Verlag Berger)
REDAKTION UND MODERATION: Semier Insayif
Ort: Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
     
8.-10.7.
  STYRIAN SUMMER ART 2022
Poesie und Kurzprosa - Literarische Schreibwerkstatt mit Semier Insayif
Die Inspiration ist - mit einem Wort - nur die Belohnung der täglichen Übung.
Baudelaire

In diesen Tagen soll Zeit zum Schreiben, Lauschen, Lesen, Denken, Fühlen und Begegnen sein. Mit viel Freude und Lust Raum zu schaffen, um an eigenen Gedichten und Texten zu arbeiten und gemeinsam über Inspiration, Produktion und die entstandenen Werke zu sprechen und zu reflektieren.
Ziel ist es, durch spezifische Anregungen zu eigenen Gedichten und Texten zu kommen und begleitet den eigenen Werken näher-zu-rücken, einen respektvollen Umgang zu finden, ohne auf ernsthafte und produktive Kritik verzichten zu müssen, so dass jede/r Einzelne die eigene individuelle poetische Energie künstlerisch weiterentwickeln kann.

Styrian Summer Art
, Schloss 1, A-8225 Pöllau
Anmeldung: office@styriansummerart.at
+43 664 5404289, Michaela Zingerle (Obfrau)
     
Sa, 9.7.
20.45 Uhr
  Lesung "im wort sein" von Semier Insayif
und die ORF Steiermark-Klangwolke Freiluftklasse im Schlosspark

Wir bereiten am Samstag, 9. Juli um 20 Uhr den "Klangraum" im malerischen Schlosspark von Pöllau vor und laden zur Lesung unter dem Titel "im wort sein" von Semier Insayif und der anschließenden ORF Steiermark-Klangwolke "Te Deum" ein.
Samstag. 9. Juli 20 Uhr, Schlosspark Freiluftklasse
Bei Schlechtwetter treffen wir uns im Schloss Pöllau, 8225 Pöllau bei Hartberg
Anmeldung und Info: mz@styriansummerart.at oder +43 664 540 4289
Wir freuen uns auf einen anregenden kunstsinnigen Abend!
     
18-23.7.
10-18 Uhr
  KUNSTSOMMERWOCHEN
Angelika OVERBECK und Semier INSAYIF
Eine Woche mehrmediale und medienübergreifende künstlerische Auseinandersetzung. Beginnend mit Schreiben und Schreibwerkstatt erarbeiten die TeilnehmerInnen Texte, die dann in Zeichen (Auseinandersetzung mit Schrift und Zeichen), Schrifttext, Malereien, Objekte und/oder performative Gesamtkunstwerke auch darstellend umgesetzt werden können.
AKT - Akademie für ganzheitliche Kunsttherapie
1210 Wien, Scheffelstraße 13
     
15.8.
18.30 Uhr
  Im Rahmen der wissenschaftlichen Konferenz der IDT-2022
Präsentation der IDT-Ausgaben der ide und der ZDKM Die Präsentation der beiden Hefte wird vom Schriftsteller Semier Insayif begleitet, der Gedichte und Prosa in Deutsch und Arabisch vortragen wird.
DACHL-Cafe im Juridicum der Universität Wien, Schottenbastei 16, 1010 Wien
     
24.-28.8.
  Literaturtage im Retzhof 2022
Verrückungen
Die neuen Literaturtage mit Brigitte Schwens-Harrant und Semier Insayif finden dieses Jahr im Bildungshaus Schloss Retzhof in der Nähe von Graz statt. Ähnlich wie bei den vergangenen Vorauer Literaturtagen werden von den Teilnehmer:innen drei Bücher vorweg gelesen und bei den Literaturtagen besprochen, reflektiert, diskutiert, kritisch betrachtet. Dazu kommen vor Ort weitere Texte, Bilder, Töne. Außer Freude an Literatur und Lust auf das gemeinsame Gespräch sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme nötig.

Vorauslektüre:
Alois Hotschnig: Der Silberfuchs meiner Mutter (2021)
Virginia Woolf: Mrs. Dalloway (EA 1925)
Barbi Marcovic: Die verschissene Zeit (2021)

Tagungsbeitrag: EUR 200,- (Paare: EUR 190,- pro Person)
Bildungshaus Schloss Retzhof
Dorfstraße 17, 8430 Wagna
retzhof.at
     
13.9.
19 Uhr
  DICHT-FEST
es lesen:
Regina Hilber, Super Songs Delight (Edition fabrik.transit)
Tamara Stajner, Schlupflöcher (Verlag Das Wunderhorn)
Augusta Laar, Mitteilungen gegen den Schlaf Träume Lieder Skizzen (Edition Melos)
Katharina J. Ferner, krötentage (Limbus Verlag)
Wolfgang Martin Roth, In der Nähe ihres Ringfingers Pariser Fragmente (Löcker Verlag)
Patricia Brooks, Bukarest Bistro (edition nikra)

Redaktion und Moderation: Semier Insayif
Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
     
20.9.
  wiener.literatur.werk.statt
Leitung: Semier Insayif
KÖLA - Klub Österreichischer Literaturfreunde und Autoren
1050, Hamburgerstr. 3, 2. Stock
     
30.9.
20 Uhr
  MONDASCHE
(Klever Verlag, Wien 2019) - Buch- und CD-Präsentation
Gemeinsam mit der Cellistin Cecilia Sipos verwebt der Autor Szenen, Erinnerungen, Erfindungen und Reflexionen zu einer eindringlichen Spurensuche.

kulturverein kunstbox seekirchen
anton-windhager-strasse 7, 5201 seekirchen
kunstbox.at
     
3.10.
19 Uhr
  DA CAPO - LITERATUR IM CAFE CENTRAL Buchpräsentationen, Lesungen, Gespräche
Semier Insayif liest aus und spricht über "ungestillte blicke" (Klever Verlag, 2022)
Katharina Tiwald liest aus und spricht über "Mit Elfriede durch die Hölle" (Milena, 2021)

Moderation: Manfred Müller
Österreichische Gesellschaft für Literatur
Cafe Central, Arkadenhof, 1010 Wien, Herrengasse 14 (bitte Seiteneingang in der Herrengasse benutzen)
     
14.-16.10.
  Der Atem der Kulturen Poetisch literarische Schreibwerkstatt mit Semier Insayif
14. bis 16.10.2022

das wort
ist
die verlängerung
meines atems
zu meiner hand
(Semier Insayif)

Eine wunderbare Möglichkeit, diesen Atem zu spüren ist es, die Poesie der jeweiligen Kulturen ein und auszuatmen. Also ihre Gedichte zu lesen, zu sprechen, zu singen und mehr noch ... den eigenen Atem mit dem Atem der unterschiedlichsten Formen und Herkünfte zu verbinden, um somit eine tiefe poetische Erfahrung schreibend und rezitierend zu erfahren. Vom Ghazal zum Sonett vom Muwashah zur Terzine bis zu freien offenen Formen der Improvisation ...
Gemeinsame Zeit zum Kennenlernen, Schreiben, Lachen, Lesen ... und darüber sprechen.

schreib.raum Alexandra Peischer, Claudiastr. 20, 8020 Innsbruck
Anmeldung: schreibraum.com
     
3.-6.11.
  Poesie und Atem - Schreibwerkstatt
Auf der Suche nach der inwendigen Seite der Dinge und der Worte, ihrer nach Innen gerichteten Offenheit, ihrem Atemspielraum.
Hilde Domin

Leitung: Semier Insayif
Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Puchberg, 4600 Wels, Puchberg 1
Tel: 07242/46558, 47537
Mehr auf: Bildungshaus Puchberg
     
25.-26.11.
  POESIE DER KULTUREN
Poetisch-literarische Schreibwerkstatt für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Gedichte sind keine Sprache, sie sind der Versuch über die Sprachgrenze hinauszugelangen.
Yang Lian

Der Autor und Performer Semier Insayif entführt uns an diesem Wochenende auf eine Reise durch Kläänge und poetische Traditionen verschiedener Kulturen - von, mit und durch Tanka, Haiku, Senryu, Ghazal, Rubai, Shi ... bis zu Terzinen und wieder zurück! Die TeilnehmerInnen lernen klassische und experimentelle Kurzformen der Poesie kennen und probieren sie aus. Sie spüren dabei ihren eigenen poetischen Atem, das innere poetische Schrittmaß, um davon ausgehend den eigenen Ton zu erweitern, zu finden oder erfolgreich wieder verlieren zu können.

Ort: Villa Claudia, Feldkirch
Anmeldung: literatur-vorarlberg@aon.at
     
27.11.
10.30 Uhr
  Semier Insayif - Lesung und Performance
Ort: Villa Claudia, Feldkirch
     
    © 2002-2022 semier insayif
StartImpressumDatenschutz