START | BIOGRAFIE | WERKLISTE | BÜCHER | PROJEKTE | TERMINE | KONTAKT | LINKS | FOTOS

 

aktuelle termine:
semier insayif - schriftsteller und dichter

lesungen, performances, konzerte, workshops, seminare, vorträge,
diskussionen, schreibwerkstätten, moderationen

// coming up 2021 //

 

contemplation / Donau Festwochen im Strudengau

Cecilia Sipos Barockcello & Semier Insayif Texte, Lesung
WANN: Sa., 21. August 2021, 20 Uhr
WO: Filialkirche Altenburg, 4322 Windhaag bei Perg
WAS: Musik von Joseph Marie Clémens Dall′Abaco, Francesco Supriano, Georg Philipp Telemann, Heinrich Ignaz Franz Biber und Johann Sebastian Bach, Texte von Semier Insayif
Info, Ticket: donau-festwochen.at

 

contemplation / CD-Präsentation

Cecilia Sipos Barockcello
WANN: Donnerstag, 9. September 2021, 19.30 Uhr
WO: Ruprechtskirche, Ruprechtsplatz 1, 1010 Wien
WAS: 2020 erschien die Solo-CD der Cellistin Cecilia Sipos mit dem Titel "contemplation". Die CD-Präsentation war im November 2020 geplant, wie so viele andere Veranstaltungen, musste diese auch verschoben werden. Werke von Joseph Marie Clémens Dall′Abaco, Francesco Supriano, Georg Philipp Telemann, Heinrich Ignaz Franz Biber und Johann Sebastian Bach.

Semier Insayif begleitet Cecilia Sipos mit eigenen Texten durch den Abend.

 

Poesie der Kulturen

poetisch literarische Schreibwerkstatt mit Semier Insayif

"Gedichte sind keine Sprache, sie sind der Versuch über die Sprachgrenze hinauszugelangen." Yang Lian

Der Autor und Performer Semier Insayif entführt uns an diesem Wochenende auf eine Reise durch Klänge und poetische Traditionen verschiedener Kulturen - von, mit und durch Tanka, Haiku, Senryu, Ghazal, Rubai, Shi ... bis zu Terzinen und wieder zurück!
Die TeilnehmerInnen lernen klassische und experimentelle Kurzformen der Poesie kennen und probieren sie aus. Sie spüren dabei ihren eigenen poetischen Atem, das innere poetische Schrittmaß, um davon ausgehend den eigenen Ton zu erweitern, zu finden oder erfolgreich wieder verlieren zu künnen.

1. bis 3. Oktober 2021
Fr + Sa 9 - 18 Uhr, So 9 - 12 Uhr
schreib.raum GesbR, Alexandra Peischer, Claudiastr. 20, 8020 Innsbruck
zur Anmeldung: schreibraum.com

 

"mondasche" - literarisch musikalische performance

Verschoben auf 19. November 2021, 18 Uhr

Semier Insayif und Cecilia Sipos
Semier Insayif liest aus dem Buch "mondasche" (Kleververlag, Wien 2019).

In dieser fragmentierten Textkomposition entwirft der Autor ein Kaleidoskop unterschiedlichster Annäherungen an einen außergewöhnlichen Menschen und Musiker.

Eine poetische Hommage an den 2009 verstorbenen Wiener Cellisten Martin Hornstein, Gründungsmitglied des Altenberg Trios.
Gemeinsam mit der Cellistin Cecilia Sipos verwebt Insayif Szenen, Erinnerungen, Erfindungen und Reflexionen zu einer eindringlichen Spurensuche.

Veranstaltungsort: Kulturverein KunstBox im Kulturhaus Emailwerk
Anton-Windhager-Straße 7, 5201 Seekirchen
Mehr auf: kunstbox.at

>> zu den weiteren terminen

 

videos

 

Semier Insayif performt sein Gedicht "über schall im Rahmen der Poesienacht im Literaturhaus Salzburg am 8. Juni 2011 (im Rahmen der Reihe "Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt").
dasgedichtclip ist ein Videokanal der Zeitschrift DAS GEDICHT
Video ansehen

 

Semier Insayif, Lesung aus dem Roman "Faruq" anlässlich "Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek" am 20. Oktober 2011 in der Bücherei Penzing.
Video ansehen

 

Semier Insayif liest und performt Gedichte am Festival "Days of Poetry and Wine" am 22. August 2012 in Ptuj, Slowenien
Video ansehen

 

Semier Insayif spricht im Rahmen von schreibART ONLINE mit Manfred Müller u.a. über den Unterschied zwischen lyrischer Prosa und prosaischen Gedichten sowie über seinen 2017 erschienen Gedichtband "über zeugungen" (Berger Verlag) und sein 2019 erschienenes Buch "mondasche" (Klever Verlag), aus denen er auch liest.

(schreibART ONLINE entstand in Zusammenarbeit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur mit dem Österreichisches Außenministerium (BMEIA). Kamera, Ton und Schnitt der Videos werden von Tina Feyrer /herrmauser Production - artist collective gestaltet, Musik: Friederike Bernhardt)
Video ansehen

 

ImpressumDatenschutz